Kammer

Stille Wasser sind Vief

Ensemble

Ob man bereits einmal mit Malte Viefs Programmen Renaissance oder HeavyClassic in Berührung gekommen ist oder nicht – in der Kammer eröffnen sich zunächst signifikant neue Facetten und Emotionalitäten, eröffnet sich eine neue Spielart. Dabei finden sich in der Tiefe der gehaltvollen Kompositionen zwar ebenfalls treibende Elemente wieder, wie man sie eventuell aus seinen anderen, teils wuchtigen Programmen kennt. Allerdings richtet sich der nunmehrige »Spielraum« sehr deutlich nach Innen, ist weniger aus- und aufstrebend, als mehr mit der Erdenwelt beschäftigt.

Kraftvolle musikalische Bewegungen, dabei gleichmäßig, bisweilen meditativ-repititiv und – das ist das besonders angenehme Ungewöhnliche – unerschöpflich erlebnisreich. Wie sich etwa in diesen Innenräumen innerhalb von Momenten ein Tor zwischen Zeit und Unendlichkeit auftut, ist eine höchst bewegende Erfahrung. 

Und hier genau liegt auch der Wesenskern des Werkes:

Direkte Berührung und Emotion mit Boden, subtil vollmundig und erfüllend. Perlen menschlicher Lebensszenen, muten manchmal filmisch an. Sehr persönlich und – womöglich gerade deshalb – mit einer Fülle an Wesentlichkeiten und Resonanzfeldern, die Anschluss, Anbindung und eben Resonanz anbieten, die einladen zu Innenschau, Stärkung und Kräftigung auf vielerlei Ebenen.

Mit Matthias Hübner (Cello) und Jochen Roß (Mandoline) ist Malte Viefs Kammer Feinstarbeit. Reflexiv, kreativ und erneut innovativ wie Sau wird mit wunderschönen berührenden wie überraschenden Melodien und Nuancen der Himmel ein Stück weit auf die Erde geholt anstatt von ihr weggeflogen.

Das Wahre und Schöne.

Wenn du einen YouTube-Account hast, folge doch meinem Channel und du bekommst jedes neue Video in die „Inbox“:

Veröffentlichungen

Kammer

  1. Birk
  2. Veit
  3. Eis
  4. Nocturne
  5. Wiegenlied
  6. Kindeserwachen
  7. Bambule
  8. Freude
  9. Vergissmeinnicht
  10. Birk Reprise
  11. Versöhnung
  12. Der Mond ist aufgegangen
  13. Versöhnung II
  14. Auryn

2018

https://open.spotify.com/album/7JlGm90Mve2QgNUVwfxl4q?si=YIJZEZYnSXWO6cy-fmRUmw

https://music.apple.com/us/album/kammer/1380622251

https://deezer.page.link/fmMvRLdQzKHTWxEc9

https://tidal.com/browse/album/88508212

Falls du meine Musik nicht über Streamingdienste hören oder über Bandcamp bestellen möchtest, kannst du mir auch einfach eine Email schreiben, und ich sende dir eine CD zu.

Mehr Klangwelten

Heavy Classic

Heavy Classic

Ensemble/Solo

Die Leidenschaft Malte Viefs und seiner Mitmusiker für Rockmusik, getragen von einer klassisch-konzertanten Ausbildung.

Ein umfassendes emotionales Spektrum, sublimiert in einem geradezu alchemistischen Zusammenklang verschiedenster musikalischer Einflüsse.

Renaissance

Renaissance

Ensemble/Solo

Wer sich auf eine musikalische Reise durch tiefste Gemüter europäischen Geistes einlassen möchte und auch in dieser Zeit unerwartete, überraschende Begegnungen nicht scheut, kann mit Malte Viefs Renaissance, die er mit seinen Mitmusikern darbietet, neu erleben, welch große Wunder Musik als seelische Nahrung zu vollbringen vermag. Nach wie vor und gerade in dieser Zeit.
Eigenkompositionen sowie Interpretationen von da Milano, Dowland und anderen.

Musikalische Bilder

Musikalische Bilder

Solo

Ein Reisebericht auf fünf Gitarren: unmittelbares Auftauchen von Orten, von Gefühlen, von Lebensszenen - Musikalischen Bildern.
Der bloße Künstler schöpft aus den bisherigen Möglichkeiten des Saiteninstrumentes, lotet diese aus, erneuert, erweitert, erschafft.
Wer auch mit dem Herzen hört, wird verstehen, wird finden und erleben. Hier.