Klare Musik in wirren Zeiten

Das wirklich Wichtige

Musik spricht. Und manchmal so, dass alle und jedes auf der Welt sich angesprochen fühlen können, im besten Sinne.

Malte Vief gelingt es immer wieder: Polaritäten sublim miteinander zu vereinen. Direkt und geradlinig steht seine Musik zu puren Emotionen, Gefühlen und Gemütern. Nicht verhärtet, nicht lasch. Nicht bedeutungsschwer, nicht seicht. Einfach und klar, das, was ist, miteinander vereinend.

Mit Gitarren vielfältiger Art und Ausführung erzählt, berichtet und reflektiert Malte, spricht er den Lauschenden ins Herz. Energie, Bilder, Leben.

Die Gnade der gelingenden Gratwanderung: Alle und jedes sind willkommen, eingeladen.
So mag seine Musik für die Einen – und das darf genügen – „einfach schön“ sein. Doch können sich auch analytische Geister heilsame Nahrung erhören: Erdverbundene Kompositionen, virtuose Fingerfertigkeit, transzendente, wirklich neuartige Webungen.

Musik, die den Kopf, die Kanäle frei macht. Klänge, die Sinn, Sinne und Sinnlichkeit gleichermaßen fördern. Liebe und Schönheit. Zeitlosigkeit und volles Leben. Erde und Kosmos.

Verwurzelt in klassisch-konzertanter Tradition, dabei stets interessiert an nahezu jedweder Instrumentalmusik, kommt es in Maltes Kompositionen und Live-Programmen zu belebenden Synergien, teils Spektakeln der Alchemie von Neuem-Altem und Altem-Neuem.

Musik europäischen Freigeistes. Idealistisch, herzlich, kontemporär und jenseits von institutionalisiertem Wirrwarr. Maxime der Entwicklung, Offenheit und Experimentierfreude. Empfänglich sein für Innigkeit und Überraschungen. Die Fähigkeit zu erleben und weit zu reisen. Vergangenheit und Zukunft. Hier und Jetzt.

Vier Klangwelten

Malte Viefs unterschiedliche Programme, möglich in verschiedenen Besetzungen

Heavy Classic

Heavy Classic

Ensemble/Solo

Die Leidenschaft Malte Viefs und seiner Mitmusiker für Rockmusik, getragen von einer klassisch-konzertanten Ausbildung. Ein umfassendes emotionales Spektrum, sublimiert in einem geradezu alchemistischen Zusammenklang verschiedenster musikalischer Einflüsse.

Renaissance

Renaissance

Ensemble/Solo

Wer sich auf eine musikalische Reise durch tiefste Gemüter europäischen Geistes einlassen möchte und auch in dieser Zeit unerwartete, überraschende Begegnungen nicht scheut, kann mit Malte Viefs Renaissance neu erleben, welch große Wunder Musik als seelische Nahrung zu vollbringen vermag. Nach wie vor und gerade in dieser Zeit. Eigenkompositionen sowie Interpretationen von da Milano, Dowland und anderen.

Kammer

Kammer

Ensemble

Kammermusik - kraftvolle musikalische Bewegungen, gehaltvolle Kompositionen. Mit Matthias Hübner (Cello) und Jochen Roß (Mandoline) ist Malte Viefs Kammer Feinstarbeit. Reflexiv, kreativ und innovativ wie Sau wird mit wunderschönen berührenden wie überraschenden Melodien und Nuancen der Himmel ein Stück weit auf die Erde geholt anstatt von ihr weggeflogen.
Das Wahre und Schöne.

Musikalische Bilder

Musikalische Bilder

Solo

Ein Reisebericht auf fünf Gitarren: unmittelbares Auftauchen von Orten, von Gefühlen, von Lebensszenen - Musikalischen Bildern. Der bloße Künstler schöpft aus den bisherigen Möglichkeiten des Saiteninstrumentes, lotet diese aus, erneuert, erweitert, erschafft.
Wer auch mit dem Herzen hört, wird verstehen, wird finden und erleben. Hier.

Euphoryon

Euphoryon – ist ein Duo, welches die Grenzen der klassischen Musik mit „Euphorie“ überspringt und mit Leichtigkeit einen Bogen auf der „Jagd“ nach Rock hin zu aggressiven bis romantischen Stimmungen spannt.

Im Vordergrund steht die klangliche Verknüpfung von Cello und Gitarre in vielfältigster Form.

Videos

Wenn du einen YouTube-Account hast, folge doch meinem Channel und du bekommst jedes neue Video in die „Inbox“:

Veröffentlichungen

Kammer

  1. Birk
  2. Veit
  3. Eis
  4. Nocturne
  5. Wiegenlied
  6. Kindeserwachen
  7. Bambule
  8. Freude
  9. Vergissmeinnicht
  10. Birk Reprise
  11. Versöhnung
  12. Der Mond ist aufgegangen
  13. Versöhnung II
  14. Auryn

2018

https://open.spotify.com/album/7JlGm90Mve2QgNUVwfxl4q?si=YIJZEZYnSXWO6cy-fmRUmw

https://music.apple.com/us/album/kammer/1380622251

https://deezer.page.link/fmMvRLdQzKHTWxEc9

https://tidal.com/browse/album/88508212

Antigo

  1. Anfang
  2. Invention
  3. Antigo
  4. Intrada
  5. Mosaik
  6. Nachruf
  7. Melodia
  8. Hodele
  9. Rising Prelude
  10. Augustin Barrios, La Catedral, Preludio saudade, arr Malte Vief
  11. Augustin Barrios, La Catedral, Allegro solemne, arr Malte Vief
  12. Ende

2016

https://open.spotify.com/album/5nZKRKa8WZ082KifWKX4vG?si=xcngGWcAR5WQvX8N9Kh5Ig

https://music.apple.com/us/album/antigo/1114907270

https://deezer.page.link/whCwiXFq4bzJGhjE6

https://tidal.com/browse/album/60674885

Euphoryon

  1. Präambel
  2. Bibap
  3. Elchtest
  4. Das Lied vom friedlichen Ritter
  5. Rondo
  6. es war einmal .. und dann
  7. Prolog
  8. Krieger des Lichts
  9. Lichter der Stadt
  10. Froschtanz
  11. HeavyCountry
Debut von Euphoryon, Matthias Hübner und Malte Vief (2010); Reentko Dirks und Kilian Hartig als Gastmusiker

2010

Falls du meine Musik nicht über Streamingdienste hören oder über Bandcamp bestellen möchtest, kannst du mir auch einfach eine Email schreiben, und ich sende dir eine CD zu.